Rüstung beschwören

Schule: Beschwörung Grad: KLE/2 , PAL/2 , MYS/2 ,
Zeifaufwand: 1 Standard-Aktion
Komponenten: V , G , M(?) , F(?)
Reichweite: Persönlich
Ziel/Bereich/Effekt: Du
Wirkungsdauer: 1 Minute/Stufe (A)
Rettungswurf: , ?
Zauberresistenz: Nein

Beschreibung

Dein Körper wird augenblicklich in eine Rüstung aus undurchsichtiger Energie gehüllt. Wenn du es wünschst, kann die Rüstung mit dem heiligen Symbol deines Glaubens an einer gut sichtbaren Stelle verziert werden (wie z.B. auf dem Helm oder dem Brustpanzer). Während ihrer Existenz ersetzt die Rüstung jegliche Kleidung und andere Arten von Rüstung, die du trägst. Dabei ist es egal, ob diese magisch oder nicht-magisch sind. Du musst für die Dauer des Zaubers auf die Vorteile und den Schutz der ersetzten Rüstung verzichten.

Die beschworene Rüstung funktioniert in allen Belangen wie eine normale Rüstung ihres Typs (Rüstungsbonus, maximaler Geschicklichkeitsbonus, arkane Zauberpatzer, etc.). Da die beschworene Rüstung aus Energie besteht, können körperlose Kreaturen sie nicht wie eine normale Rüstung, überwinden. Die Art der Rüstung, die du mit diesem Zauber beschwören kannst, hängt von deiner Zauberstufe ab.

<tab tabid="64">

Erzeugst du eine schwächere Rüstung als deine Zauberstufe es dir erlauben würde, erhält diese einen magischen Verbesserungsbonus von +1 für jede Rüstungsart, die du auslässt. Beispielsweise könntest du anstatt einer Ritterrüstung (vorausgesetzt deine ZS ist hoch genug) einen Brustpanzer +1, einen Bänderpanzer +2 oder eine Kettenrüstung +3 erschaffen. Du kannst diese Boni aber nicht mit Spezialfähigkeiten für Rüstungen ersetzen.

Buch: Expertenregeln (EXP) , Seite 237

Diskussion

Kommentar schreiben

Melde dich an um neue Inhalte anlegen zu können.
Registrieren | Einloggen