Winde der Vergeltung

Schule: Hervorrufung Grad: DRU/9 , HXM/9 , KLE/9 , MAG/9 , MYS/9 ,
Zeifaufwand: 1 Standard-Aktion
Komponenten: V , G , M(?) , F(?)
Reichweite: Persönlich
Ziel/Bereich/Effekt: Du
Wirkungsdauer: 1 Minute/Stufe
Rettungswurf: , ?
Zauberresistenz: Nein

Beschreibung

Du umgibst dich mit einem Gewand aus übernatürlichen Winden, welche die Krafteines Tornados besitzen. Diese Winde verleihen dir eine Flugbewegungsrate von 18 m mit perfekter Manövrierfähigkeit.

Weder deine Rüstung noch deine Traglast beeinflussen diese Flugbewegungsrate. Die Winde schützen dich vor allen anderen Windeffekten und bilden eine Hülle aus atembarer Luft um dich herum. Sie erlauben es dir, unter Wasser oder in der Leere des Alls zu fliegen und zu atmen. Fernkampfwaffen, einschließlich von Riesen geworfene Felsen, Geschosse von Belagerungswaffen oder andere massive Fernkampfwaffen, werden von den Winden abgewehrt und verfehlen dich automatisch. Gase sowie die meisten gasförmigen Odemwaffen können die Winde nicht durchdringen.

Außerdem kannst du die Winde mit einer Augenblicklichen Aktion dazu verwenden, eine Kreatur anzugreifen, die dich mit einem Nahkampfangriff trifft. Die Kreatur muss einen Zähigkeitswurf bestehen oder erleidet 5W8 Punkte Wuchtschaden und wird zu Boden geworfen. Bei einem fehlgeschlagenen Rettungswurf werden riesige fliegende Kreaturen aufgehalten sowie große und kleinere fliegende Kreaturen weggeweht anstatt zu Boden geworfen (siehe Pathfinder Grundregelwerk, S. 439 für weitere Informationen).

Bei einem erfolgreichen Rettungswurf wird der Schaden halbiert und die Kreatur nicht zu Boden geworfen bzw. aufgehalten oder weggeweht.

Buch: Expertenregeln (EXP) , Seite 254

Diskussion

Kommentar schreiben

Melde dich an um neue Inhalte anlegen zu können.
Registrieren | Einloggen