Untote erschaffen

Schule: Nekromantie Grad: HXM/6 , KLE/6 , MAG/6 , MYS/6 ,
Zeifaufwand: 1 Stunde
Komponenten: V , G , M(?) , F(?)
Reichweite: Nah (7,50m + 1,50m/2 Stufen)
Ziel/Bereich/Effekt: Eine Leiche
Wirkungsdauer: Augenblicklich
Rettungswurf: Nein , ?
Zauberresistenz: Nein

Beschreibung

Dieser böse Zauber ist um einiges mächtiger als Tote beleben und ermöglicht es dir, mächtigere Untote zu erschaffen: Ghule, Grule, Mumien und Mohrgs (siehe Pathfinder Monsterhandbuch). Die Art, bzw. Arten von Untoten, die du erschaffen kannst, hängt von deiner Zauberstufe ab, wie auf der folgenden Tabelle angegeben.

<tab tabid="44">

Du kannst auch schwächere Untote erschaffen, als es deine Zauberstufe zuließe, wenn du möchtest. Die erschaffenen Untoten stehen nicht automatisch unter der Kontrolle ihres Schöpfers. Wenn du in der Lage bist, Untote zu befehligen, kannst du versuchen, dies zu tun, wenn die Kreatur entsteht.

Der Zauber muss in der Nacht gewirkt werden.

Buch: Grundregelwerk (GRW) , Seite 350

Diskussion

Kommentar schreiben

Melde dich an um neue Inhalte anlegen zu können.
Registrieren | Einloggen