Geheimtüren entdecken

Schule: Erkenntnis Grad: BAR/1 , HXM/1 , MAG/1 , ALC/1 , HEX/1 ,
Zeifaufwand: 1 Standard-Aktion
Komponenten: V , G , M(?) , F(?)
Reichweite: 18m
Ziel/Bereich/Effekt: Kegelförmige Ausströmung
Wirkungsdauer: Konzentration, bis zu 1 Min./Stufe (A)
Rettungswurf: Nein , ?
Zauberresistenz: Nein

Beschreibung

Du kannst Geheimtüren, geheime Fächer und Lager usw. entdecken. Geheimtüren entdecken kann allerdings nur solche Durchgänge, Türen oder Öffnungen aufspüren, die absichtlich so konstruiert wurden, dass man sie eben nicht so einfach entdeckt.

Die Menge an Informationen, die du erhältst, hängt davon ab, wie lange du ein bestimmtes Gebiet oder ein Ziel studierst.

1. Runde:An- oder Abwesenheit von Geheimtüren.

2. Runde:Anzahl der Geheimtüren und genauer Standort. Befindet sich eine Aura außerhalb deiner Sichtreichweite, kannst du die Richtung bestimmen, in der sie liegt, nicht aber den genauen Standort.

Jede zusätzliche Runde: Der Mechanismus oder Auslöser einer bestimmten Geheimtür, die du genau untersuchst. Du kannst dich jede Runde einem neuen Bereich zuwenden, um Geheimtüren zu entdecken. Der Zauber kann Barrieren durchdringen, aber 30 cm dicker Stein, 2,50 cm dickes gewöhnliches Metall, eine dünne Schicht Blei oder 90 cm dickes Holz oder Erde blockieren ihn.

Buch: Grundregelwerk (GRW) , Seite 281

Diskussion

Kommentar schreiben

Melde dich an um neue Inhalte anlegen zu können.
Registrieren | Einloggen