Energiewand

Schule: Hervorrufung Grad: HXM/5 , MAG/5 , KAM/5 ,
Zeifaufwand: 1 Standard-Aktion
Komponenten: V , G , M(?) , F(?)
Reichweite: Nah (7,50m + 1,50m/2 Stufen)
Ziel/Bereich/Effekt: Eine Wand mit einer Fläche von 1 Quadrat/ Stufe mit jeweils 3 m Kantenlänge
Wirkungsdauer: 1 Runde/Stufe (A)
Rettungswurf: Nein , ?
Zauberresistenz: Nein

Beschreibung

Dieser Zauber erzeugt eine unsichtbare Wand aus Energie. Sie ist unbeweglich und kann nicht so einfach zerstört werden. Eine Energiewand ist immun gegen Magie bannen, kann aber durch Magische Auftrennung zerstört werden. Die Wand kann ganz normal von Zaubern betroffen werden, nur Auflösung zerstört sie automatisch. Die Energiewand kann mit Waffen und übernatürlichen Fähigkeiten beschädigt werden, hat aber eine Härte von 30 und hat 20 Trefferpunkte pro Zauberstufe. Wird sie von einer Sphäre des Nichts oder einem Entzauberungszepter berührt, wird sie sofort zerstört.

Odemwaffen und Zauber können die Wand von keiner Seite aus durchdringen, mit Hilfe von Dimensionstür, Teleportieren und ähnlichen Zaubern kann die Barriere jedoch umgangen werden.

Ätherische Kreaturen werden genauso wie materielle aufgehalten (erstere können die Wand im Normalfall jedoch umgehen, indem sie durch den Boden oder die Decke unter, bzw. über der Wand gleiten). Blickangriffe wirken auch durch eine Energiewand.

Der Zauberwirker kann die Wand auch in Gestalt einer flachen, waagrechten Ebene, die einen Bereich von bis zu 3 m x 3m/Stufe ausfüllt, erscheinen lassen. Die Wand muss durchgehend und ununterbrochen sein, wenn sie erschaffen wird. Wird ihre Oberfläche durch einen Gegenstand oder eine Kreatur unterbrochen, schlägt der Zauber fehl.

Energiewand kann mit Dauerhaftigkeit permanent gemacht werden.

Buch: Grundregelwerk (GRW) , Seite 266

Diskussion

Kommentar schreiben

Melde dich an um neue Inhalte anlegen zu können.
Registrieren | Einloggen