Des Magiers Treuer Hund

Schule: Beschwörung Grad: HXM/5 , MAG/5 , PKM/4 ,
Zeifaufwand: 1 Standard-Aktion
Komponenten: V , G , M(?) , F(?)
Reichweite: Nah (7,50m + 1,50m/2 Stufen)
Ziel/Bereich/Effekt: Phantom - Wachhund
Wirkungsdauer: 1 Stunde/Zauberstufe oder bis zur Entladung, danach 1 Runde/Zauberstufe siehe Text
Rettungswurf: Nein , ?
Zauberresistenz: Nein

Beschreibung

Du beschwörst einen Phantom-Wachhund, der für alle außer dir selbst unsichtbar ist. Dieser Hund bewacht den Bereich, in dem er beschworen wurde – er bewegt sich nicht. Wenn sich eine kleine oder größere Kreatur auf mehr als 9 m nähert, fängt der Hund sofort an laut zu bellen. Wer sich innerhalb von 9 m befand, als der Hund beschworen wurden, kann sich frei bewegen. Verlässt man den Bereich jedoch und kehrt dann zurück, löst man das Bellen aus.

Der Hund kann sogar unsichtbare und ätherische Kreaturen sehen.

Er reagiert nicht auf Trugbilder, wohl aber auf Schattenillusionen.

Wenn ein Eindringling sich dem Hund auf mehr als 1,50 m nähert, hört dieser auf zu bellen und beißt einmal pro Runde zu (+10 Angriffsbonus, 2W6+3 Punkte Stichschaden). Außerdem erhält er alle Boni, die unsichtbaren Kreaturen zustehen.

Da der Hund als vorbereitet gilt, darf er zum ersten Mal im Zug des Angreifers zubeißen. Wenn es um eine Schadensreduzierung geht, wird der Biss als magische Waffe behandelt. Der Hund kann nicht angegriffen, aber gebannt werden (siehe Unsichtbarkeit).

Der Zauber währt 1 Stunde pro Zauberstufe. Hat der Hund aber erst einmal zu bellen angefangen, währt er nur noch 1 Runde pro Zauberstufe. Wenn du dich mehr als 30 m von dem Hund entfernst, endet der Zauber.

Buch: Grundregelwerk (GRW) , Seite 259

Diskussion

Kommentar schreiben

Melde dich an um neue Inhalte anlegen zu können.
Registrieren | Einloggen