Schlangenstab

Schule: Verwandlung Grad: DRU/5 , KLE/5 , MYS/5 ,
Zeifaufwand: 1 Standard-Aktion
Komponenten: V , G , M(?) , F(?)
Reichweite: Mittel (30m + 3m/ Stufe)
Ziel/Bereich/Effekt: 1 oder mehr Holzstücke, von denen keines mehr als 9 m von dem anderen entfernt sein darf
Wirkungsdauer: 1 Runde/Stufe
Rettungswurf: Willen , keine Wirkung (Gegenstand)
Zauberresistenz: Nein

Beschreibung

Mit einem langgezogenen, zischenden Flüstern verwandelst du gewöhnliche Holzstücke in verschiedene Arten von Schlangen, welche augenblicklich deine Gegner angreifen. Solange die Schlangen in deinem Sichtfeld verbleiben, kannst du als Freie Aktion ihre Handlungen telepathisch steuern. Du kannst diesen Zauber nur auf hölzerne Gegenstände anwenden, die sich nicht im Besitz einer Kreatur befinden und kein Teil einer größeren Struktur oder Pflanze sind. Jedes Mal, wenn du diesen Zauber wirkst, kannst du eine Anzahl an Schlangen erschaffen, die deiner Zauberstufe entspricht.

Stärkere Schlangen zählen als mehrere Schlangen, wie unten beschrieben. Die Werte von Schlangen finden sich auf Seite 229 im Pathfinder Monsterhandbuch. Details über die Schablonen Verbessert und Riesenhaftstehen auf den Seiten 294–295 im gleichen Buch.

Giftschlange: Ein Stock oder ein Stück Feuerholz. Zählt als 1 Schlange.

Würgeschlange: Ein Stab oder ein Ast. Zählt als 2 Schlangen.

Verbesserte Giftschlange: Ein Stock oder ein Stück Feuerholz. Zählt als 2 Schlangen.

Verbesserte Würgeschlange: Ein Stab oder ein Ast. Zählt als 3 Schlangen.

Verbesserte Riesenhafte Giftschlange: Ein Stamm oder Haufen Treibholz. Zählt als 4 Schlangen.

Verbesserte Riesenhafte Würgeschlange: Ein gefallener Baum oder großer Haufen Treibholz. Zählt als 5 Schlangen.

Buch: Expertenregeln (EXP) , Seite 240

Diskussion

Kommentar schreiben

Melde dich an um neue Inhalte anlegen zu können.
Registrieren | Einloggen